Zentralzuständigkeit für ausländische Unternehmer und Arbeitnehmer

deutsche Fahne

Für folgende Gebiete liegt die zentrale Zuständigkeit beim Finanzamt Cottbus, sofern Umsätze in Deutschland erbracht werden:

 

  • Umsatzbesteuerung für die in der Republik Polen ansässigen Unternehmer mit den Anfangsbuchstaben N bis Ż des Nachnamens oder bei Personen- und Kapitalgesellschaften mit den Anfangsbuchstaben N bis Ż des Firmennamens
    (Zuständigkeit für Buchstaben A bis G → Finanzamt Hameln; Zuständigkeit für Buchstaben H bis M → Finanzamt Oranienburg)

 

  • Besteuerung von Einkommen und Ertrag für die in der Republik Polen ansässigen Bauunternehmen mit den Anfangsbuchstaben N bis Ż des Nachnamens und deren Arbeitnehmer oder bei Personen- und Kapitalgesellschaften mit den Anfangsbuchstaben N bis Ż des Firmennamens und deren Arbeitnehmer
    (Zuständigkeit für Buchstaben A bis G → Finanzamt Hameln; Zuständigkeit für Buchstaben H bis M → Finanzamt Oranienburg)

 

Weiterhin ist das Finanzamt Cottbus auch zentral zuständig für den Lohnsteuerabzug bei grenzüberschreitender Arbeitnehmerüberlassung

  • von Verleihern, deren Wohnsitz, Sitz oder Geschäftsleitung sich in der Republik Polen (Unternehmen mit den Anfangsbuchstaben N bis Ż des Nachnamens oder bei Personen- und Kapitalgesellschaften mit den Anfangsbuchstaben N bis Ż des Firmennamens) befindet
    (Zuständigkeit für Buchstaben A bis G → Finanzamt Hameln; Zuständigkeit für Buchstaben H bis M → Finanzamt Oranienburg) sowie
  • für die Besteuerung der Leiharbeitnehmer,

wenn die entsandten Arbeitnehmer im Baubereich tätig sind.

 

 

Hinweis:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihnen diese Seiten keine steuerberatende Hilfe anbieten. Sollten Sie inhaltliche Fragen zu Ihrer gewerblichen, grenzüberschreitenden Tätigkeit beziehungsweise zur Erstellung von Steuererklärungen/Steueranmeldungen haben, wenden Sie sich bitte an eine zur Hilfeleistung in Steuersachen befugte Person (zum Beispiel Steuerberater) Ihrer Wahl.

weitere Artikel