Wir über uns

Geschichte des Finanzamtes Cottbus

Ansicht vom Haupteingang des  Finanzamtes Cottbus

Zusammenlegung der Finanzämter Cottbus-Mitte und Cottbus-Ost

Das Finanzamt Cottbus wurde zum 1. Juli 2002 für den Zuständigkeitsbereich der Stadt Cottbus und des Landkreises Spree-Neiße durch Zusammenlegung der damaligen Finanzämter Cottbus-Mitte und Cottbus-Ost gebildet. Durch diese Umstrukturierung im Rahmen der Verwaltungsoptimierung wurden insgesamt über 380 Beschäftigte an einem Standort zentral zusammengeführt. Seinen Sitz hat das Finanzamt in der Vom-Stein-Straße 29 im Landesbehörden- und Gerichtszentrum Cottbus-Südeck, wo es mit den Häusern 1, 4 und 5 insgesamt drei Gebäude des ehemaligen Kasernengeländes, wo auch mehrere andere Behörden und Gerichte ihren Sitz haben, nutzt.

Die Gebäude des Finanzamtes Cottbus wurden bis Anfang der 90er Jahre als Kasernengebäude ausschließlich militärisch genutzt. Nach Um- und Ausbau der ehemaligen Kasernengebäude konnten diese nach und nach für neue Zwecke genutzt werden.

Seit Anfang 1996 hatte das damalige Finanzamt Cottbus-Mitte im Haus 4 der Liegenschaft seinen Sitz. Nach Fertigstellung eines zweiten Gebäudes (Haus 5) Anfang 1998 wurden sowohl alle bisherigen Außenstellen des Finanzamtes Cottbus-Mitte als auch Teile des Finanzamtes Cottbus-Ost dort untergebracht.

In Vorbereitung der Zusammenlegung der beiden Finanzämter zum 1. Juli 2002 konnte im Wege eines Liegenschaftstausches auch das Haus 1, bislang Sitz der Außenstelle Cottbus des Landesbetriebes für Datenverarbeitung und Statistik, in den Finanzamtsstandort einbezogen werden. Dadurch gelang es, alle Stellen des neuen Finanzamtes Cottbus an einem zentralen Standort unterzubringen.

Mit Eröffnung am 1. Juli 2002 nahm auch die Service- und Informationsstelle (SIS) des Finanzamtes Cottbus im Haus 1 ihre Tätigkeit auf. In diesem Zusammenhang wurden die Öffnungszeiten des Finanzamtes erweitert, wodurch das Finanzamt nunmehr täglich für die Bürger da ist.

Zuständigkeiten neu geordnet

Im November 2003 wurden mit der Sonderbetriebsprüfungsstelle und Zentralen Außenprüfungsstelle Lohnsteuer (beide Finanzamt Cottbus) sowie der Erbschaft- und Schenkungsteuerstelle (Finanzamt Frankfurt/Oder) Sonderstellen des Finanzamtes Cottbus im Rahmen der Änderung der Sonderzuständigkeiten an andere Finanzämter verlagert.

Ab Januar 2004 obliegt im Rahmen der Pilotierung der Regionalen Außenprüfungsstelle Lohnsteuer die Lohnsteueraußenprüfung dem Finanzamt Calau.